Home Meisterschaft Landesliga 2. Landesliga-Runde: 4:4 gegen Schachfreunde
2. Landesliga-Runde: 4:4 gegen Schachfreunde PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hugo Teuschler   
Sonntag, 16. Oktober 2016 um 07:24 Uhr

Auch in der 2. Runde der Landesliga gab es am Ende ein 4:4 Remis gegen die Schachfreunde Graz. Die Schachfreunde mussten ohne ihren stärksten Spieler Peter Schreiner, der in der deutschen Bundesliga für die Schachfreunde Berlin spielte, auskommen. Unsere Mannschaft musste aber sogar zwei starke Spieler vorgeben, da wir ohne Legionär und auch ohne Ivan Zivanovic antreten und waren elo-mäßig doch Außenseiter.

Letztlich musste sich in unserer Mannschaft nur Hans Krebs gegen Martin Christian Huber geschlagen geben. Johann Ertl, Peter Detter, Raimund Lipp, Lukas Weißensteiner sowie Alois und Hugo Teuschler erreichten alle mehr oder weniger problemlos ein Remis. Für unseren Mannschaftspunkt sorgte einmal mehr Stefan Steiner, der seine sehr starke Vorjahresleistung mit einem Sieg gegen Walter Kastner nahtlos fortsetzte.

Einziges Team ohne Punkteverlust nach 2 Runden ist Gamlitz, das in sehr starker Aufstellung (mit Schnider und Felsberger) Styria mit 6:2 überfuhr. Gleisdorf liegt derzeit noch ohne Punkt am Tabellenende. Unsere Mannschaft liegt mit 2 Matchpunkten auf Rang 7. Am 29.10. und 5.11. werden die beiden nächsten Runden gespielt. Uns erwarten mit Austria Graz und Ratten-Krieglach wieder 2 sehr starke Mannschaften.