Home Meisterschaft Landesliga Match gegen Austria Graz endet unentschieden
Match gegen Austria Graz endet unentschieden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hugo Teuschler   
Sonntag, 25. Oktober 2015 um 17:59 Uhr

Unser Team setzte eine kuriose Serie der neuen Landesliga-Saison fort, denn auch wir traten nur mit 6 Spielern gegen Austria Graz an (so wie die Mannschaften in den beiden vorhergehenden Runden). Allerdings gab die Austria nicht nur wie bisher das Jugendbrett vor sondern auch noch Brett 2 vor, sodass der Wettkampf von Beginn an 2:2 stand. Auf den 4 Brettern, auf denen tatsächlich gespielt wurde, tat sich aber auch nicht viel und so wurde dieses Gleichgewicht nicht gestört und das Match endete 4:4.

4:4 war überhaupt das Standard-Ergebnis dieser Runde, denn auch die Begegnungen Leibnitz-Schachfreunde, Styria-Fürstenfeld/Hartberg und Pinggau/Friedberg-Feldbach/Kirchberg endeten mit diesem Ergebnis. Siege erreichten nur Leoben gegen den bisherigen Tabellenführer und Trofaiach-Niklasdorf gegen den Tabellenletzten, diíe obersteirische Spielgemeinschaft ISR, beide jeweils mit 5:3.

In der Tabelle führen nun Fürstenfeld/Hartberg und Leoben mit 5 Matchpunkten, unsere Mannschaft liegt mit 3 Matchpunkten auf Rang 6. Am 7. November spielt unsere Mannschaft in Frauental gegen die Spielgemeinschaft ISR.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 26. Oktober 2015 um 21:24 Uhr