Home Meisterschaft Bundesliga B Mitte Straßenbahn steigt nach über 30 Jahren erstmals aus der Bundesliga Mitte ab
Straßenbahn steigt nach über 30 Jahren erstmals aus der Bundesliga Mitte ab PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hugo Teuschler   
Sonntag, 19. April 2015 um 14:42 Uhr

In den letzten 3 Bundesliga-Runden in Fürstenfeld musste unsere Mannschaft 3 herbe Niederlagen gegen Ansfelden und Klagenfurt (jeweils 1,5:4,5) und gegen Hartkirchen (2:4) einstecken. Damit reichte es im Endklassement nur zu 2 Matchpunkten und 19,5 Brettpunkten was den klar letzten Platz in der 2. Bundesliga Mitte ergab. Mit uns müssen die Traditionsvereine Styria Graz (5 MP) und Klagenfurt (8 MP) absteigen. Hätten die Klagenfurter 3 Brettpunkte mehr erreicht, wäre mit den Schachfreunden Graz noch ein dritter Grazer Verein abgestiegen! Aber auch so gibt es heuer 4 Absteiger in der Steirischen Landesliga.

Den Sieg holte sich ganz klar Maria Saal mit dem Maximum von 22 Matchpunkten und beeindruckenden 49 Brettpunkten! Aufsteigen darf aber der Zweite, Sauwald mit 15 MP und 36 Brettpunkten.

Die besten Einzelleistungen unserer Mannschaft holten - trotz sehr starker Gegner - zwei unserer Spitzenspieler, Hans Krebs mit 4/11 und einer Eloperformance von 2283 sowie Stefan Steiner mit 5/11 (2249 Eloperfomance).

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 19. April 2015 um 22:13 Uhr