Home Meisterschaft Stadtliga Straßenbahn überwintert in der Stadtliga auf Rang 10
Straßenbahn überwintert in der Stadtliga auf Rang 10 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hugo Teuschler   
Freitag, 28. November 2014 um 15:22 Uhr

Die Runden 6 und 7 der Stadtliga brachten die befürchteten Niederlagen für unsere Mannschaft. In Runde 6 verlor unsere Mannschaft gegen Styria klar mit 2,5:5,5, obwohl Styria ohne ihre beiden besten Spieler angetreten ist. Immerhin gab es Einzelerfolge zu vermelden, Markus Deutsch, Gerhard Weber und Peter Detter remisierten und der Verfasser dieser Zeilen konnte seine einzigen Sieg in dieser Stadtliga-Saison erreichen. Auch in Runde 7 gegen die Schachgesellschaft gab es eine Niederlage, obwohl auch die Gesellschaft 2 sehr starke Spieler vorgeben musste. Immerhin fiel die Niederlage mit 3,5:4,5 knapp aus. Peter Detter und Franz Fabian konnten ihre Partien gewinnen, Johann Ertl, Alois Teuschler und Mirko Radicevic remisierten ihre Partien.

Nach 7 von 11 Runden liegt unsere Mannschaft mit 3 Matchpunkten auf Rang 10, vor Semriach (1) und Uhrturm. Aus diesem Trio werden der oder die Absteiger ermittelt werden. Gegen Uhrturm konnte unser Team gewinnen, die Partie gegen Semriach folgt im Frühjahr. An der Tabellenspitze liegt Austria mit einer makellos weißen Weste (14 MP) vor den Schachfreunden mit 13 MP.

Die eifrigsten Punktesammler unserer Mannschaft in diesem Herbst waren Peter Detter (3,5 aus 7) und Franz Fabian (3 aus 5).