Home Meisterschaft Stadtliga 2 klare Niederlagen in der Stadtliga
2 klare Niederlagen in der Stadtliga PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hugo Teuschler   
Sonntag, 16. November 2014 um 11:03 Uhr

In den Runden 4 und 5 gab es für unsere Stadtliga-Mannschaft die zu befürchtenden klaren Niederlagen. Während die 2,5:5,5 Niederlage gegen die starke Mannschaft von Post eigentlich als ziemlich unglücklich zu bezeichnen ist, gab es beim darauffolgenden 2:6 gegen GRAWE für unser Team tatsächlich nichts zu bestellen. Immerhin gab es in beiden Matches schöne Einzelerfolge. Gegen die Post konnte Bernd Obenaus bei seinem Debüt in der heurigen Stadtliga-Saison einen schönen Sieg erreichen und Mirko Radiceciv konnte überraschend den deutlich elostärkeren Kollmann bezwingen. Stefan Steiner steuerte gegen Post am Spitzenbrett das Remis gegen Kutlesa zum Endstand bei. Gegen die GRAWE konnte Josef Kainz einen schönen Sieg gegen Gutmann erreichen, nachdem Kainz im Spiel gegen Post sich noch aufgrund einer Zeitüberschreitung gegen Nickl (in guter Stellung) geschlagen geben musste. Erfreulich auch das Remis von Johannes Hamlitsch bei seinem Stadtliga-Debüt gegen Theuretzbacher, das er trotz Minusfigur dank guter Endspieltechnik souverän verteidigte. Peter Detter remisierte gegen Schröttner zum Endstand von 2:6. Damit liegt unsere Mannschaft nach 5 Runden auf Rang 9 von 12 Mannschaften. An der Tabellenspitze führt weiter Austria Graz mit makellosen 10 Matchpunkten vor den Schachfreunden mit 9 Matchpunkten.