Home Meisterschaft Stadtliga Erster Sieg für Straßenbahn in der Stadtliga-Saison 14/15
Erster Sieg für Straßenbahn in der Stadtliga-Saison 14/15 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hugo Teuschler   
Sonntag, 26. Oktober 2014 um 09:30 Uhr

In der 3. Runde der Stadtliga-Saison 14/15 gelang unserer Mannschaft der erste Sieg. Uhrturm wurde mit 4,5 : 2,5 niedergerungen. Dieser Pflichtsieg wurde aber erst nach hartem Kampf errungen, obwohl unsere Mannschaft ganz gut aufgestellt in diesen Wettkampf gegangen war. Zunächst verlief alles plangemäß, Stefan Steiner hatte seine Elo-Überlegenheit am Spitzenbrett gegenüber Berdnik binnen 2 Stunden zum 1:0 umgewandelt. Uhrturm gelang aber postwendend der Ausgleich, denn auf Brett 5 musste sich Mirko Radicevic etwas überraschend Gurdet geschlagen geben. Für die neuerliche Führung sorgte dann Mannschaftsführer Franz Fabian der gegen den Obmann von Uhrtum, Melcsok, binnen 20 Zügen so eine klare Gewinnstellung erlangt hatte, dass Melcsok auf der verzweifelten Suche nach einem Ausweg seine gesamte Restbedenkzeit ablaufen ließ, allerdings ohne Erfolg. Auf Brett 6 hatte Mirko Dzambo die gesamte Partie über starken Druck auf den Gegner ausgeübt, der ihm dann eine Mehrfigur und den vollen Punkt gegen Goeres einbrachte. Es war allerdings kein guter Tag für Obmänner von Schachverein, denn unser Obmann, Ernst Maninger, musste sich in seiner Partie dem Mattangriff von Hadl geschlagen geben, sodass Uhrturm auf 2:3 verkürzen konnte. Bei den noch offenen Partien hatte Peter Detter bereits zu Beginn des Mittelspiels die Qualität gewonnen, allerdings konnte sein Gegner eine zwar passive, aber schwer "knackbare" Verteidigungsstellung errichten. Detter kämpfte sehr ideenreich und konnte den Verteidigungswall des Gegners schließlich "listenreich" überwinden und den Siegpunkt für unsere Mannschaft erzielen. Da auch der Verfasser dieser Zeilen seine Verluststellung gegen Eibinger in ein Endspiel mit ungleichen Läufern und ein Remis retten konnte, ergab sich der Endstand von 4,5:2,5 für unser Team.

Dieser Sieg war für den angepeilten Klassenerhalt unserer Mannschaft sehr wichtig, da Uhrturm ein direkter Konkurrent in diesem Kampf ist. Auf Straßenbahn warten im Herbst eigentlich nur mehr Mannschaften, die stärker als unser Team einzuschätzen sind, ein weiterer Punktezuwachs für unser Team ist im Herbst keinesfalls selbstverständlich!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 26. Oktober 2014 um 09:55 Uhr