Home Meisterschaft Stadtliga Straßenbahn gelingt erster Sieg in der Stadtliga
Straßenbahn gelingt erster Sieg in der Stadtliga PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hugo Teuschler   
Sonntag, 10. November 2013 um 08:34 Uhr

Wie erhofft kam unsere Stadtliga-Mannschaft gegen Königsgambit zum ersten Mannschaftssieg in der Stadtliga-Saison 2013/14, wenngleich dieser mit 4,5:3,5 sehr knapp ausfiel. Einen wesentlichen Anteil am knappen Ergebnis hatte der Verfasser dieser Zeilen, denn er konnte gegen seinen um ca. 300 Elo-schwächeren Gegner, Robert Gigerl, mit Weiß (!) keinen Vorteil erreichen und musste schon unmittelbar nach der Eröffnung ein Remisangebot seines Gegners annehmen. Wesentlich bessere Partien spielten aber Johann Ertl und Peter Detter, die beide mit Schwarz feine Partien spielten und gegen ihre Gegner, Knoll und Ticar, gewinnen konnten. Den entscheidenden dritten Partieerfolg konnte Ernst Maninger bei seinem Saisondebüt gegen Dieter Grivec nach einem sehr fein geführten Turmendspiel verbuchen. Remisen erreichten Johann Krebs gegen Sonnberger und Franz Fabian gegen Schönberger. Mirko Dzambo musste sich Claus Wanz geschlagen geben und das Jugendbrett verloren wir kampflos.

Mit den nun erreichten 3 Mannschaftspunkten haben wir aber etwas Luft im Abstiegskampf gewonnen, was umso wichtiger ist, da wir in den verbleibenden beiden Herbst-Partien gegen Austria Graz und Post Graz klarer Außenseiter sind und ein weiterer Punktezuwachs eine große Überraschung wäre. Im Frühjahr warten dann die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, wie z.B. Uhrturm oder Gratkorn.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 11. November 2013 um 17:31 Uhr